SUPERBIKE*IDM in Schleiz findet wie geplant statt

Mit Bedauern haben wir die heute verbreitete Meldung des AMC Schleizer Dreieck e.V. im ADAC zur Kenntnis genommen, sehen uns aufgrund des medialen Interresses und der weitläufigen Verbreitung jetzt jedoch dazu gezwungen, Stellung zu beziehen.

Der Lauf zur SUPERBIKE*IDM am letzten Juliwochenende 2016 wird wie geplant in Schleiz stattfinden. Der MSC Schleizer Dreieck e.V. im ADAC wird, vorbehaltlich eines noch ausstehenden Vertrages mit Motor Events, die Veran...staltung organisieren und durchführen und somit das 82. Internationale Schleizer Dreieckrennen 2016 austragen. Wir befinden uns bereits seit Herbst 2015 in stetigem Kontakt und Verhandlungen mit Motor Events, da schon zu diesem Zeitpunkt eine weitere Zusammenarbeit mit dem bisherigen Veranstalter seitens Motor Events deutlich abgelehnt wurde. Somit erfolgte die Terminwahl schon ausschließlich zwischen MSC und Promoter. Auch durch die Betreibergesellschaft Schleizer Dreieck mbH wurde dieser Termin bereits vor einigen Wochen bestätigt. Wir bedauern, dass die Mitteilung des AMC zu Verwirrung führt, da eine Absage der Veranstaltung durch den AMC vollkommen irrelevant ist, weil dieser seit Monaten keinen Verhandlungspartner mehr darstellte. Die Verantwortung für die Austragung lag und liegt seit Längerem ausschließlich bei MSC, Motor Events und der Betreibergesellschaft. Dabei ist es zu einem solchen Zeitpunkt normal, dass noch keine Verträge final unterschrieben wurden. Dies soll im Januar 2016 passieren.


Wir finden es äußerst bedauerlich, dass durch solche Meldungen die Fans und Motorsportfreunde derart verunsichert werden!

Unser vor eineinhalb Jahren gemeinsam erklärtes Ziel (beide Motorsportvereine und die Betreibergesellschaft des Schleizer Dreiecks) ist es, die älteste Naturrennstrecke in ihrer Besonderheit und Vielfalt zu erhalten und mit Leben zu füllen. Wir verstehen nicht, wie die heutige Aktion des AMC-Vorstandes dazu einen Beitrag leisten wollte.

Unsere Partner

    no-img  no-img no-img