Der 6. Lauf um die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft

 Das 78. Internationale Schleizer Dreieckrennen vom 03. bis 05. August 2012 auf dem Schleizer Dreieck ist auch in diesem Jahr zugleich der 6. Lauf um die  Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft.                  

Die IDM gehört inzwischen zu den bedeutendsten Motorradrennserien in Europa. Endlich gab es im Jahr 2011 wieder einen deutschen Weltmeister in der Moto 2 durch Stephan Bradl. Er kam als  Internationaler Deutscher Meister 2005 ab 2006 in die Motorradweltmeisterschaft. 2005 gewann er auch den Meisterschaftslauf auf dem Schleizer Dreieck. Viele andere Fahrer aus der IDM fanden ebenfalls in den letzten Jahren den Weg in die Motorradweltmeisterschaft.

9 Rennen werden insgesamt an diesem Wochenende ausgetragen. In den Klassen IDM Superbike, IDM Supersport und IDM 125/ Moto3 – die neue Viertakterklasse nach WM-Reglement erfolgen jeweils zwei Rennen. Auch die IDM Sidecar geht mit einer hochkarätigen Besetzung an den Start.                                                                                          

Der Yamaha R6-Dunlop-Cup, einer der erfolgreichsten und ältesten  Markenpokale in Europa sowie der ADAC Junior Cup, die Einsteigerklasse für den Rennfahrernachwuchs, sind ebenfalls  im Veranstaltungsprogramm. 

Am Freitag erfolgen die Einstellfahrten der Rennteams und am Samstag die Zeittrainings. Danach werden bereits die ersten beiden Rennen mit Rennen 1 für die IDM Supersport und IDM 125/ Moto 3 gestartet. Am Sonntag folgen  nach dem Warm Up der IDM- Klassen die einzelnen Meisterschaftsläufe. Aus rund 20 Nationen werden wieder die Rennfahrer erwartet, die auf der anspruchsvollen Straßenrennstrecke an den Start gehen werden.                                                                                                                        

Das traditionelle Fußballturnier der Race-Teams, Autogrammstunden, öffentliche Siegerpressekonferenzen nach den Rennen im Fahrerlager, die Pole-Setterparty sowie die anschließende Race-Night am Buchhübel, Stuntshows, Mitfahrgelegenheiten auf einem Doppelsitzer- Rennmotorrad oder Sidecar runden den Saisonhöhepunkt auf dem Schleizer Dreieck 2012 ab.

Unsere Partner

  no-img  no-img no-img no-img  no-img  no-img no-img